Sailing Challenge: Barcelona World Race 2014

In 90 Tagen um die Welt segeln: 25.000 Seemeilen ohne Zwischenstopp – Start und Endpunkt ist Barcelona. Heißt auch, alles was man in den 90 Tagen braucht, muss an Bord sein, “nachkaufen” geht nicht. Alleine die Nahrung für zwei Personen mit einem Tagesbedarf von 4.500 kcal über den ganzen Zeitraum dabei zu haben, ist schon eine Herausforderung. Wahrscheinlich ernähren die sich von Astronautennahrung.

Alle vier Jahre findet diese Regatta statt – wir waren zufällig dabei und mich hat dann auch das Fieber gepackt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich folge nun dem Kurs der Boote über den Live-Tracker regelmäßig. Als ehemalige Hobbyseglerin kann ich wohl nur erahnen, was es bedeutet, mit zwei Personen diese Aufgabe zu meistern. Schade, dass dieses Sportereignis so wenig allgemeine Beachtung findet.

Am Starttag – Silvester 2014, 13:00 Uhr waren jedenfalls viele Menschen Augezeuge:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Bei strahlendem Wetter und vor der traumschönen Kulisse von Barcelonas Strand war das auch das pure Vergnügen:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Insgesamt haben nur 16 Segler auf 8 Booten diese Herausforderung angenommen – vom eigentlichen Start hat man vom Land aus nicht viel gesehen, aber die vielen TV-Übertragungswagen, die Hubschrauber und die vielen Segler, die zur “Begleitung” des Starts den ganzen Vormittag aus dem Hafen ausgelaufen sind, haben eine vibrierende Stimmung erzeugt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich bin gespannt, wer diese Regatta gewinnen wird. Ein Deutscher ist übrigens diesmal auch dabei: der Hamburger Jörg Riechers ist für das Team Renault am Start. Ich drücke ihm die Daumen.

This entry was posted in Reisen and tagged , , .